Erster in dieser Saison nachgewiesener Fall der Atypischen Weidemyopathie

Die Atypische Weidemyopathie ist eine perakut – akut verlaufende Vergiftung bei Pferden mit Weidegang im Herbst mit hoher Sterberate.

Auslöser ist in erster Linie der Samen des Bergahorns, welcher von den Tieren nicht gezielt aber mit dem Rupfen des Weidegrases im Herbst aufgenommen wird. Das erste Pferd aus unserem Klientel ist in der vergangenen Nacht in Iserlohn erkrankt und leider verstorben.

Wir empfehlen daher ein doppeltes Vorsorgemanagement:

  1. Pferde nicht auf kontaminierte Weiden verbringen
  2. Ausgewogene und ausreichende kontinuierliche Fütterung mit Heu guter Qualität zusätzlich zur Weide rund um die Uhr

Sehr gute (aber leider geschützte Bilder) des Bergahorns und seines Samens finden Sie in der Pferderevue oder bei Google

 
Donnerstag, 19. November 2020
Wissenswertes

Schnappschüsse

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da:

Mo.+Di.: 10.00 - 12.00
16.00 - 18.30
Mi.: 10.00 - 12.00
Do.+Fr.: 10.00 - 12.00
16.00 - 18.30
Sa.: 11.00 - 12.30

... und jederzeit nach Vereinbarung!

Kontakt

Am Bülzgraben 9
58642 Iserlohn

eMail: kontakt@tierarzt-letmathe.de
Telefon: 02374-2317